Party-Blog

Katharinas Nachtwache

Der beste Donnerstag der Welt der Woche: Parken

von Katharina Seidler | 31.08.2017

Es ist schon im Kontext einer Clubnacht überaus einnehmend, ein Konzert der in Wien lebenden australischen Bratschistin Beatrix Curran alias Battle-ax zu erleben. Behutsam schichtet sie an ihrem elektronisch verstärkten Instrument Ton um Ton zu bisher ungekannten Akkorden zusammen, baut Hallräume aus reinem Klang, die wie Seifenblasen mit starker Oberflächenspannung durch die Luft schweben. Vergangenen Donnerstag entstanden diese dröhnenden Soundgebilde zwischen den Bäumen des Sigmund-Freud-Parks, wo die Reihe Parken den Sommer über wöchentliche Avantgarde-Elektronik-Konzerte organisiert. Zur Horizonterweiterung auf der Wiese kommen neben Szenemenschen auch Zufallsgäste – Studierende, Spaziergänger und Menschen, die den Park zu bewohnen scheinen. Zum Parken-Sommerschluss trifft der Wiener Klangarchitekt Peter Kutin diesen Donnerstag auf die DJs Misonica und Bernhard Tobola.


VORSCHAU


DONNERSTAG (31.8.): Die deutschen Cold-Wave-Aufsteiger Die Selektion kapern das Rhiz, davor verschränkt die Ventil-Labelbetreiberin Ursula Winterauer als Gischt digitalen Ambient, Zeitlupentechno und Noise.


FREITAG: Der wunderbare Ungar Grill wird drei, mit Kesselgulasch und Konzerten. Die US-Produzentin Xosar baut ihre Samplersammlung für ein grenzerweiterndes Techno-Liveset in der Grellen Forelle auf, Drum-’n’-Bass-Topspezialist IZC besucht den Klub Sir3ne im Fluc, und auch der deutsche Techno-Althase Heiko Laux nimmt bei Crazy im Flex keine Gefangenen. In der Pratersauna treibt Re.You aus dem guten Hause Kompakt mit House und Techno gut nach vorne, ebenso die Berlinerin Vera im Sass, und in der Camera ist Jungle-/Jump-Up-Party mit den Briten Aries und DJ Frisk.


SAMSTAG: Die Streetparade zieht über den Ring, bevor man abends im Rahmen des Vienna Summerbreak Festivals mit nur einem Ticket ins Sass, ins Curtain und ins Prime kommt. Die futuristischen Detroiter Electro-Veteranen Aux 88 fliegen in den Funkroom der Grellen Forelle, und im EKH findet eine riesige Feier anlässlich von 25 Jahren Praxis Records mit einer ganzen Riege abenteuerlicher Live-Elektroniker statt. In der Pratersauna liefert das Trio Pillow Talk aus San Francisco mit seiner sonnigen Mischung aus Disco, Funk, Soul und House einen idealen Soundtrack für den Sommerabschluss, im Sub erklingt die freejazzige Live-Elektronik der Wiener Band Praq, und der Zirkus Abnormal schlägt seine Zelte in der Creau auf.




Alle Party-Events am Wochenende in Wien gibts hier im Eventprogramm!






Flyer der Woche ausgesucht von Lisa Kiss


© 2017 Falter Verlagsgesellschaft m.b.H. | Impressum/Offenlegung | Mediadaten